Sonntag, 28. Januar 2018

Besuch von der Kirche

Am Sonntag haben wir Besuch von Kirchenmitgliedern aus der Nachbarschaft bekommen.
Vollgepackt mit Lebensmitteln, Hygienemitteln, Schubkarren und Schaufeln kamen nach und nach Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Gemeinsam mit den Kollegen vom Marianne Center und uns Freiwilligen natürlich haben wir geputzt, gewaschen, gekocht und gearbeitet.
Die Schlafsäle haben gefunkelt, die Gardinen und Bettlaken wurden gewaschen und die Männer haben mit der Erde vom Garten, angefangen einen Parkplatz zu bauen am Eingang.
Die Judith, die Kollegen und ich haben uns um das Essen gekümmert.
Gar nicht so einfach für fast 60 Leute zu kochen aber es hat funktioniert.
Wir hatten alle wahnsinnig viel Spaß. Und wenn am Anfang alles etwas distanziert war, habe ich mich nach dem Essen mit einigen fleißigen Helfern unterhalten.,
Unsere Schüler haben noch gesungen und eine wunderschöne Dankesrede gehalten.
Nachdem noch die mitgebrachten Geschenke vorgestellten wurden, wie zum Beispiel Kartoffeln, Reis, Gemüse, usw. wurden noch ganze viele Bilder gemacht. Anschließend haben wir gemeinsam die fleißigen Helfer dankend verabschiedet.
Was ein schöner Tag :)



















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein erster Besuch aus der Heimat.